Nervenaufreibendes Indien.......

Hallo ihr,

es wird höchste Zeit mal wieder etwas zu berichten.

Also das Praktikum habe ich nach langem überlegen abgesagt, da es nicht wirklich Sinn macht mindestens 2,5 Stunden im Auto zu sitzen um hin und zurück zu kommen. Dann ist da ja auch noch Indi, der dann in die Betreuung muss und auch wieder geholt werden muss und zu guter L
Jetzt muss ich dann noch auf dem Heimweg meinen Freund von der Arbeit holen.
Würde von den mindestens 8 Stunden nur tatsächlich 4 arbeiten können.

Also habe ich mich dazu entschlossen mich an einen Englischkurs anzumelden. Meine erste Stunde beginnt am Samstag und geht drei Stunden. Der Kurs geht jetzt jeden Samstag und Sonntag bis zum 12.12.15 und am Ende muss ich einen Test ablegen.

Mal sehen wie das so wird, hoffentlich übernehme ich nicht den Dialekt von den Indern......würd mich krank lachen.

Desweiteren ist am Montag unser Staubsauger kaputt gegangen. Nun bin ich seit Dienstag auf der Suche nach einem, alles nicht so einfach hier. Entweder haben sie erst garnicht das Model oder Hersteller im Sortiment und wenn sie es haben, dann nicht auf Lager. Online Bestellungen dauern hier teilweise für dieses Gerät bis zu neun Tage. Die sind doch echt verrückt hier. Also suche ich jetzt Tag ein Tag aus ein Laden der vielleicht auch einen verkaufen will und nicht nur Ware zum anschauen hat.

Heute warte ich auf eine Firma die Rollos verkauft um endlich mal etwas Dunkelheit in unsere Schlafzimmer zu bringen, sollte eigentlich zwischen 10 und 11 da sein.

Wir haben jetzt 11:15, bin gespannt ob er überhaupt vorbei schaut. Wenn er bis 13 Uhr nicht da war ,mach ich mich wieder auf die Suche nach meinem Freund, den Staubsauger.....

Und da soll man cool bleiben, ich weiß nicht wie das andere hier so machen, mich jedenfalls treibt es manchmal an den Rand des Wahnsinns.

Es sind zum Glück nur noch Kleinigkeiten die ich hier in der Wohnung machen will und dann bin ich fertig. Wahrscheinlich sind wir dann auch mit Indien fertig und wir werden wieder packen und ins nächste Abenteuer ziehen. LOL

In 3 Wochen geht es endlich mal wieder in die Zukunft, wir fliegen nach Kuala Lumpur und dann nach Khao Lak. Ihr glaubt garnicht wie sehr ich mich darauf freue. Alles unkompliziert und stressfrei und vorallem hammergeiles Essen.......

Ich hoffe das ich bis dahin es endlich geschafft habe hier mal ein paar Bilder hochzuladen....

Also drückt mir die Daumen für meinen Staubsauger
und bis bald

Cello

Yvonne

15.10.15 08:40, kommentieren

Werbung


Volunteering......

Namaste,

endlich, so hoffe ich, beginnt ab nächste Woche hier etwas Action für mich.

Ich habe mich für ein Praktikum in einer Tierklinik beworben und habe morgen ein Vorstellungsgespräch. Ich freue mich darauf nach etwa neun Monaten endlich wieder eine Aufgabe zu haben, außer putzen und Tiere hüten ( ein Hund Indi und zwei Katzen namens Woody und Abby).

Solangsam fehlt mir echt eine Arbeit, das Gefühl etwas geschafft zu haben und müde aber dennoch stolz nach Hause zu kommen. Als ich noch in Deutschland war und in meinem Job war, gab es den ein oder andern Moment an dem ich mir gewünscht hätte mal nichts machen zu müssen, nur Hausfrau zu sein......und jetzt finde ich es echt bescheiden, wenn ich ehrlich bin.

Naja das Praktikum wird 3 mal in der Woche sein für a 6 Stunden, da ich davor und danach Indi in die Betreuung bringen muss und dann noch meinen Freund von der Arbeit abholen muss. Ich bin wirklich froh das wir einen Fahrer hier haben und ich mir dies somit ermöglichen kann. Würde zwar auch ohne gehen, wäre aber weitaus schwieriger mit allem.

Ich muss endlich mal schauen wie das hier mit den Fotos hochladen so funktioniert, da ich nicht so helle bin was Computertechnik angeht, kann das noch etwas dauern.

Werde euch aber demnächst mal zeigen wie ich so lebe und wer wir denn so sind.
Also bitte ganz fest die Daumen für morgen drücken

Bis dann

28.9.15 10:56, kommentieren